Das Projekt

Die Vision des Schulprojektes ist es, Waisenkindern und Kindern aus sozial schwachen Familien eine reelle Chance zu geben. Die Kinder sollen durch eine gute Schulausbildung in ein selbstständiges Leben hineinwachsen. Unter den jetzt herrschenden Umständen ist das Leben dieser Kinder gezeichnet von Armut, Bedürftigkeit und Elend. Das Projekt soll diese Kinder vom Kindergarten über die Grundschule bis hin zum Schulabschluss begleiten.

Die Gründung einer privaten Schule in Bechem ist deshalb sinnvoll und notwendig, weil das öffentliche Schulwesen in Ghana häufig an seine Grenzen stößt. Überfüllte Klassen mit mehr als 60 Schülerinnen und Schülern, veraltete Lerninhalte und häufig sehr autoritäre Methoden bieten keine guten Unterrichtsbedingungen.

Im Sinne der Völkerverständigung möchten wir den Kontakt zwischen den deutschen und afrikanischen Kindern über Brief oder E-Mail aufbauen, um so das beiderseitige Verständnis für die jeweilige Lebenssituation zu fördern.